Schwerpunkte

Nürtingen

Schüler kochen im Hölderlin-Gymnasium

22.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Donnerstag war in der Mensa des Nürtinger Hölderlin-Gymnasiums einiges anders als sonst. Statt des gewohnten Mensateams standen Schüler der zehnten Klassen hinter der Theke und bereiteten das Essen vor. Anleitung erhielten sie dabei von Mitarbeiterinnen der Mensa. Auf dem Speiseplan standen verschiedene Menüs: gebratene Rinderfilet-Streifen mit Reis und gebratenem Gemüse und für die Vegetarier Rahmlinsen und Spätzle. Milchshakes aus Beeren rundeten das Essen ab. Die Zehntklässler übernahmen nicht nur die Vorbereitung und Essensausgabe, sondern auch den Spüldienst. Grund ist der Tag der Schulverpflegung, der bundesweit unter dem Motto „Schule isst coolinarisch“ stattfindet. Dabei sollen Schüler kochen und hinter die Kulissen der Mensa schauen, um die tägliche Arbeit des Kochpersonals nachvollziehen zu können. Es ist umso wichtiger, dass die Schüler den Aufwand für die frische und aufwendige Zubereitung von Mahlzeiten einschätzen können, da sie immer mehr Zeit in der Schule verbringen und die Essensausgabe häufig als selbstverständlich einschätzen. Der Tag der Schulverpflegung dient ferner dazu, für gesundes Essen zu sensibilisieren. pm

Nürtingen