Nürtingen

Schüler erarbeiteten 3800 Euro

11.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler und Schülerinnen aus dem Landkreis Esslingen arbeiteten vor einiger Zeit im Rahmen des Projektes „Mitmachen Ehrensache“ bei Firmen, in Verwaltungen und bei Privatleuten. Den Lohn für ihre Arbeit spendeten sie sozialen Projekten aus dem Landkreis. Botschafter, die auch in ihren Schulen für diese Aktion warben, teilten das erarbeitete Geld an fünf verschiedene Projekte auf. Insgesamt erwirtschafteten alle Schüler 3800 Euro. Neulich fand in Nürtingen in der Neckarrealschule die Scheckübergabe statt. Zu den Empfängern zählen jeweils mit 1013 Euro der Arbeitskreis Leben und der Verein „Menschenskinder Plochingen“. Der Awo-Sozialdienst für Asylbewerber bekommt 760 Euro, die Vesperkirche Nürtingen und der Mädchentag 2011 in Kirchheim erhalten 507 Euro. Auf dem Bild befinden sich in der unteren Reihe von links die drei Botschafter Roberto Elia, Jasmin Burgermeister und Tamara Haußmann. In der oberen Reihe von links stehen Sonja Rauschenberger, Doris Kurka (beide Mädchentag Kirchheim), Matthias Bühler (SMV-Lehrer), Renate Cordi (AK Leben), Regine Osswald (Konrektorin der Neckarrealschule), Elke Kratzenberg (Menschenskinder Plochingen ) und Dieter Pahlke (Vorsitzender des KJR Esslingen). rog


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen

Immer mehr Menschen obdachlos

Nürtinger Verwaltung legt Zahlen vor – Für nächstes Jahr fehlen 100 Plätze – Gemeinderäte appellieren an Vermieter

Die Zahl derer, die von der Stadt Nürtingen in Unterkünften untergebracht werden müssen, ist weiter steigend. Auch wenn die Stadt in den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen