Schwerpunkte

Nürtingen

Schüler besuchen Gräber

26.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Exkursion als Belohnung für gute Sammelergebnisse

(pm) Für die erfolgreichsten Sammler aus Schulen der Region Stuttgart hatte der Bezirk Nordwürttemberg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge wieder ein „Bonbon“ bereit: eine Exkursion mit dem Bus ins benachbarte Elsass, begleitet durch den Volksbund-Geschäftsführer für Nord–württemberg Wolfgang Steng. Eingeladen waren auch Schüler der Realschule in Wernau sowie der Geschwister-Scholl-Realschule in Nürtingen.

Seit über 30 Jahren organisiert der Stuttgarter Volksbund für besonders fleißige Sammler eine „Belohnungsfahrt“ ins Elsass, bei der ein Besuch des großen deutschen Soldatenfriedhofs Niederbronn im Unterelsass auf dem Programm steht. Diesmal war der Ausflug auch mit einem längeren Aufenthalt in der dortigen „Jugendbegegnungsstätte Albert Schweitzer“ des Volksbundes verbunden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen