Schwerpunkte

Nürtingen

Schüler aus Oullins zu Gast in Nürtingen

13.05.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der 27. Schüleraustausch des Hölderlin-Gymnasiums mit dem Lycée St. Thom aus der Partnerstadt Oullins war von Blitz, Donner und Regenwetter geprägt. Davon ließen sich die 45 Schüler der neunten und zehnten Klassen jedoch nicht beeindrucken. Nach einem Stadtspiel wurden sie gestern Vormittag in der Glashalle des Rathauses von Oberbürgermeister Otmar Heirich begrüßt. Er verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Schüler nicht nur eine schöne Zeit in Nürtingen verbringen, sondern der Neckarstadt dank der entstandenen Kontakte und Freundschaften in Zukunft wieder einmal einen Besuch abstatten. Heirich bedankte sich abschließend bei den französischen Lehrerinnen Jacqueline Lacaille, Monique Blanc und Chantal Bertholon sowie den Lehrkräften des Hölderlin-Gymnasiums und den Gastfamilien für die Organisation des Austausches. Stellvertretend bedankten sich zwei Schülerinnen für den Empfang. Sie freuen sich darauf, den Alltag der Gastfamilien mitzuerleben, die deutschen Spezialitäten zu versuchen und die historische Architektur zu entdecken. Zum Abschluss des Besuchs lud das Stadtoberhaupt die jungen Gäste zu einem Imbiss ein. In dieser Woche haben die Schüler noch zahlreiche Punkte auf ihrem Besuchsprogramm: Neben dem Besuch des Porsche-Museums und Tagesausflügen nach Karlsruhe und Tübingen haben sie ausgiebig Gelegenheit, den Maientag mitzuerleben. Mit einer gemeinsamen Sportveranstaltung endet das Programm am Montag, bevor die französischen Gäste am Dienstag wieder die Heimreise antreten. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit