Schwerpunkte

Nürtingen

Schüler aus Chile zu Gast in Nürtingen

21.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Stadt Linares liegt vier Autostunden entfernt südlich von Chiles Hauptstadt Santiago de Chile und ist die Heimat von 24 Schülerinnen und Schülern im Alter von 16 Jahren, die der Technische Beigeordnete Andreas Neureuther in der Glashalle des Nürtinger Rathauses willkommen hieß. Zum achten Mal sind Jugendliche aus Chile zu Gast bei Austauschfamilien des Hölderlin-Gymnasiums. Bis zum 24. Juli stehen noch zahlreiche Ausflüge auf dem Programm. „Sie gehören zu einer Generation, für die Auslandserfahrungen überaus wichtig sind, da die Welt immer kleiner zu werden scheint“, so Neureuther. In seiner Begrüßung sagte er, dass in unserer Kultur demokratische Werte wie Freiheit, Toleranz und Frieden hochgehalten werden. Diese ermöglichten es, Brücken zwischen verschiedenen Kulturen zu bauen. Weiterhin verlieh er seiner Hoffnung Ausdruck, dass dieser gegenseitige Schüleraustausch zwischen dem HöGy und Chile noch viele weitere Jahre Bestand haben möge. Neureuther lud nach der Ansprache noch zu einem kleinen Imbiss ein, ehe sich die Jugendlichen ihrem weiteren Programm widmeten. Am Nachmittag ging es im Rahmen einer Stadtführung auf Erkundungstour durch Nürtingen. Bis zu ihrer Abreise stehen noch Ausflüge nach Esslingen, Ludwigsburg, Stuttgart und Waldenbuch auf dem Programm. nt

Nürtingen