Schwerpunkte

Nürtingen

Schönes Stadtbild wird zu wenig genutzt

06.02.2018 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Studentengruppe der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt hat die Ergebnisse einer umfangreichen Befragung präsentiert

Nürtingen plant die Entwicklung einer Stadtmarketingkonzeption. Auf dem Weg zu diesem Ziel hat sich die Stadt unter anderem auch Hilfe von der vor Ort ansässigen Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) geholt. Studierende der Einrichtung haben jetzt die Ergebnisse einer umfangreichen Befragung im Gemeinderat präsentiert.

Der Neckar und die Skyline mit der Stadtkirche sind laut der HfWU-Untersuchung die Markenkerne von Nürtingen.  Foto: Archiv/Holzwarth
Der Neckar und die Skyline mit der Stadtkirche sind laut der HfWU-Untersuchung die Markenkerne von Nürtingen. Foto: Archiv/Holzwarth

NÜRTINGEN. Unter der Leitung der HfWU-Professorin Iris Ramme und der Diplom-Betriebswirtin Anke Schramm haben 60 in Nürtingen Studierende wiederum 60 Personen intensiv um ihre Bewertung der Zukunft der Hölderlinstadt und die derzeitigen Stärken und Schwächen von Nürtingen befragt. Die acht Zielgruppen bei den jeweils rund einstündigen Einzelinterviews waren Inhaber von Unternehmen, junge Nürtinger zwischen 18 und 25 Jahren, internationale Studenten und Flüchtlinge, Bildungsbürgertum, Intellektuelle und Künstler, Migranten, Senioren sowie Nürtinger Neubürger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit