Schwerpunkte

Nürtingen

Schöne Atmosphäre – weniger Besucher

20.12.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger Weihnachtsmarkt hat in diesem Jahr unter den Wetterkapriolen gelitten – Lob für das ausgewogene Angebot

Das Weihnachtsdorf rund um St. Laurentius hat am Sonntag die Pforten geschlossen. Die Mitarbeiter des Bauhofes haben am Montag mit dem Abbau der Hütten begonnen. Die Bilanz fällt in diesem Jahr durchwachsen aus. An einigen Tagen litt der Markt unter den Wetterkapriolen. Insgesamt ist Gabriele Frisch indes mit der Resonanz bei Beschickern und Besuchern zufrieden.

Der Bauhof hat mit dem Abbau der Weihnachtshütten rund um die Stadtkirche begonnen.  Foto: Lieb
Der Bauhof hat mit dem Abbau der Weihnachtshütten rund um die Stadtkirche begonnen. Foto: Lieb

NÜRTINGEN. Der Weihnachtsmarkt rund um die Stadtkirche hat sich in den zurückliegenden Jahren weit über Nürtingen hinaus zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt. In 32 Hütten wurden in diesem Jahr wieder allerlei Geschenkideen angeboten und für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Bereichert hat das Marktgeschehen auch die Hütte der Ehrenamtlichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Dekan Waldmann aus Nürtingen geht in den Ruhestand

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen