Schwerpunkte

Nürtingen

Schnelles Internet ab Herbst

10.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aus dem Reuderner Ortschaftsrat: Wie wird das 675-jährige Bestehen im kommenden Jahr begangen?

NT-REUDERN (mwe). Das Hauptthema des Ortschaftsrates Reudern in seiner jüngsten Sitzung war der Glasfaserleitungs-Ausbau in Reudern. Ein Vertreter der Stadtwerke Nürtingen berichtete über den aktuellen Sachstand. Begonnen wurde mit der Versorgung des Ortsteils an der Reuderner Straße mit Hochgeschwindigkeitsinternet über eine Speedpipe mit Bandbreiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde.

Die Versorgung der Wohngebiete nördlich und südlich der Reuderner Straße soll vorerst über das bestehende Kupferleitungsnetz der Telekom erfolgen. Dabei erhalten die Haushalte je nach Entfernung zum Knotenpunkt immer noch bis zu acht Megabit pro Sekunde. Mittel- bis langfristig soll jedoch in allen Wohnstraßen Glasfaserkabel verlegt werden.

Zur Anbindung weiterer Kabelverzweiger in den Seitenstraßen und zum Überbau mit der DSLAM-Technik planen die Stadtwerke das sogenannte Microtrenching-Verfahren einzusetzen. Bei diesem Verfahren wird in den Gehweg eine nur 30 Zentimeter tiefe Rinne gefräst, in welche die Rohre mit den entsprechenden Glasfaserkabeln verlegt werden können. Die Vorteile liegen darin, dass das Microtrenching weniger aufwendig, die Baustellen kleiner sind und zeitlich kürzer und die Verkehrsbehinderung verringert wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit