Schwerpunkte

Nürtingen

Schlaitdorfer waren die eifrigsten Wähler

03.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Evangelische Kirchenwahl: Die niedrigste Wahlbeteiligung gab es an der Nürtinger Stadtkirche – Eine Übersicht über die Gewählten

Die evangelischen Christen haben gewählt: Gestern Nachmittag um 15.30 Uhr stand fest, wie sich die Kirchengemeinderäte für die nächsten sechs Jahre zusammensetzen.

(r) Wie bei der Synodalwahl (über die wir gestern berichtet haben) war die Wahlbeteiligung dabei eher niedrig. Den Rekord hielt (mal abgesehen von Bodelshofen, wo es nur 67 Wahlberechtigte gab) Schlaitdorf mit immerhin 38 Prozent, das Schlusslicht bildete die Nürtinger Stadtkirche mit gerade mal 18,7 Prozent.

Hier die Namen und Stimmzahlen der gewählten Kirchengemeinderäte:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen