Schwerpunkte

Nürtingen

Schaufenster-Deko stimmt auf die Opernfestspiele „Opern Air“ ein

18.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das große Nürtinger Konzertereignis unter freiem Himmel mit „Eine Nacht in Venedig“ und „Semele“ spiegelt sich seit wenigen Tagen auch in den Schaufenstern der Nürtinger Geschäfte wider. Auf Initiative von Barbara Beck werden Accessoires, Kleinmöbel und Kostüme gezeigt. „Die Kleinmöbel sind Leihgaben des Staatstheaters Stuttgart und passen in die Zeit, in der die Operette geschrieben wurde“, sagt Barbara Beck. „Außerdem haben Nürtinger, die seit Jahren regelmäßig den Karneval in Venedig besuchen, ihre historischen Kostüme und Masken zur Dekoration in den Schaufenstern und Geschäften ausgeliehen“, freut sich Beck. Notenständer in Verbindung mit schönen Masken weisen auf die Aufführungen der Händel-Oper „Semele“ hin. „Die Ausstellungen in den Schaufenstern parallel zu den Aufführungen machen eine lebendige Stadt aus und sollen Nürtinger und auswärtige Besucher auf diese Aufführungen einstimmen“, so die Initiatorin der Deko-Aktion. Premiere von „Eine Nacht in Venedig“ ist morgen, Freitag. Insgesamt gibt es fünf Aufführungen. Premiere von „Semele“ ist am Mittwoch, 24. Juli. Eine weitere „Semele“-Aufführung ist am 25. Juli. Die Opern-Air-Bühne befindet sich bei der Nürtinger Stadtkirche. Karten für die Aufführungen gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung am Obertor. ali/Foto: Holzwarth

Nürtingen