Schwerpunkte

Nürtingen

Schäferhund tötete kleinen Mischling

21.07.2006 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der kleine Benny war nach der Beißerei nicht mehr zu retten Geldbuße für die Besitzerin

NÜRTINGEN. Es war ein kalter Wintertag, an dem den kleinen Benny das Verhängnis ereilte. Die Büsche vor dem Großbettlinger Friedhof bogen sich unter der Last des Schnees, und es schneite in einem fort. Der Besitzer folgte dem munteren Vierbeiner in einigen Metern Abstand. Plötzlich sah er, wie weiter vorn Benny sich in den knöcheltiefen Schnee duckte. Der Mann, schon einige Jahre im Ruhestand, konnte den Grund dafür nicht erkennen. Mauer und Buschwerk verdecktem ihm die Sicht auf das dahinter liegende freie Gelände.

Aber er musste über die Gefahr, die der kleine Mischlingshund witterte, nicht lange nachdenken. In großen Sprüngen kam ein Schäferhund angerannt und schlug die Zähne in die Seite des schmerzlich aufheulenden Benny. Der ist über mein Hundle hergefallen wie ein Wolf, erinnerte sich der alte Herr später. Als Bennys Besitzer die Hunde trennen wollte, wurde ihm auch noch in den linken Daumen gebissen.

Als die Besitzerin des Schäferhundes, eine junge Frau, noch nicht ganz volljährig, den Ort des Geschehens erreichte und ihren Vierbeiner an die Leine nahm, hielt der Mann seinen blutenden Daumen und lag der kleine Benny winselnd im Schnee.

Seine Seite war aufgerissen, Blut sickerte aus dem Fell. Die junge Frau wickelte den kleinen Wicht in eine Decke und fuhr Herr und Hund nach Hause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Kahlschlag für den Naturschutz

Im Nürtinger Humpfenbachtal wurden Fichten gefällt – In der Bachaue soll eine Streuobstwiese entstehen

Wer in den vergangenen Tagen im Nürtinger Humpfenbachtal unterwegs war, dem ist der vermeintliche Kahlschlag dort nicht entgangen. Am Bachufer und an…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen