Schwerpunkte

Nürtingen

Fiebermessen und Gesundheitscheck: DRK Nürtingen-Kirchheim unterstützt bei Betreuung der Bewohner von Flüchtlingsunterkünften

31.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK: Fiebermessen für Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte

Die DRK-Helfer bereiten sich auf ihren Einsatz vor. Foto: DRK/Mohn
Die DRK-Helfer bereiten sich auf ihren Einsatz vor. Foto: DRK/Mohn

(drk) Das Infektionsgeschehen hat den Landkreis Esslingen nach wie vor fest im Griff. Über 2200 Menschen stehen (Stand 30. Oktober) wegen einer Covid-19-Erkrankung unter Quarantäne. Darunter etliche Einrichtungen für Flüchtlinge. Der Sanitätsdienst des DRK-Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim unterstützt seit zwei Wochen das Landratsamt bei der Betreuung der Bewohner der betroffenen Unterkünfte in Nürtingen, Oberboihingen und Unterensingen. Jeden Abend bieten Ehrenamtliche an Fieber-Messstationen einen kurzen Gesundheitscheck an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen