Anzeige

Nürtingen

Sanierungsbeginn am Montag

03.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sanierung des Straßen-, Kanal- und Leitungsnetzes in Nürtingen

NÜRTINGEN (nt). Im zweiten Halbjahr stehen zahlreiche Sanierungsmaßnahmen des Straßen-, Kanal- und Leitungsnetzes in Nürtingen an. Da diese zum Teil unter Vollsperrungen erfolgen, bringen sie Verkehrsänderungen mit sich. Diese werden vor Beginn der jeweiligen Arbeiten noch mitgeteilt.

Begonnen wird am Montag, 6. Juli, mit einer Straßensanierung in Reudern. Dort wird die Steigstraße im Abschnitt zwischen der Schillerstraße und Im Gässle saniert. Dazu ist eine Vollsperrung dieses Abschnitts erforderlich. Zeitgleich verlegen die Stadtwerke Nürtingen entlang der Steigstraße, Im Gässle und in der Hülenbergstraße bis zur Schulstraße Hoch- und Niederspannungskabel. Im Kreuzungsbereich Im Gässle und Hülenbergstraße wird zudem eine neue Trafostation aufgestellt. Diese Maßnahme wird sich über eine Bauzeit von rund zwei Monaten erstrecken.

Von Juli bis August wird die Treppenanlage der Berliner Straße zur Holbeinstraße saniert und bleibt in diesem Zeitraum gesperrt.

Ab dem Montag, 13. Juli, werden im Buchen- und Eichenweg die Straßen und Leitungen saniert sowie die bestehende Straßenbeleuchtung erneuert. Begonnen wird die Maßnahme mit der Sanierung der Gas- und Wasserleitungen im Buchenweg. Die Stadtwerke Nürtingen wechseln diese einschließlich der Hausanschlüsse aus. Dies hat zur Folge, dass die Straßen rund zehn Wochen abschnittsweise gesperrt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Nürtingen