Schwerpunkte

Nürtingen

Sanierung von Nürtinger Kindergarten wohl teurer

04.06.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch Elektroleitungen haben beim Wasserschaden offensichtlich gelitten – Bezug für Ende September geplant

Kleine Ursache, große Wirkung: Wegen eines Wasserschadens ist der Kindergarten in der Mühlstraße seit Februar geschlossen. Die drei Kindergartengruppen für über Dreijährige mussten in die Ersbergschule in einen provisorischer Kindergartenbetrieb umziehen. Mittlerweile ist der gesamte Fußboden-Estrich entfernt worden, doch barg der Untergrund eine Überraschung.

Elektromeister Thomas Hauk (links) und GWN-Projektleiter Cornelius Lensing (rechts) nehmen das Leitungssystem nach dem Wasserschaden im Kindergarten Mühlstraße unter die Lupe. Fotos: Just
Elektromeister Thomas Hauk (links) und GWN-Projektleiter Cornelius Lensing (rechts) nehmen das Leitungssystem nach dem Wasserschaden im Kindergarten Mühlstraße unter die Lupe. Fotos: Just

NÜRTINGEN. Vergangenen Dezember war Cornelius Lensing, Projektleiter beim städtischen Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft, von Sanierungskosten von rund 350 000 Euro ausgegangen. Dieser Betrag wurde in den städtischen Etat eingestellt. Allerdings bekam man einen genaueren Einblick in die Gebäudekonstruktion erst, als der Estrich entfernt war.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen