Schwerpunkte

Nürtingen

Sängerkranz unterwegs

18.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Das imposante Residenzschloss der Fürsten von Hohenzollern, aus einer Burganlage aus dem 11. Jahrhundert hervorgegangen, verleiht der Stadt Sigmaringen mit ihren 16 600 Einwohnern ein ganz besonderes Flair. Das erspürten auf Schritt und Tritt die Mitglieder des Sängerkranzes Nürtingen bei ihrem Familienausflug. In einer Führung durch das Schloss und seine prachtvollen Räume konnte das höfische Leben nachempfunden werden. Die zu den ältesten und bedeutendsten Adelsfamilien zählenden Hohenzollern waren und sind mit allen europäischen Fürsten- und Königshäusern verflochten. Nach der Mittagspause stand eine Stadtführung auf dem Programm. In zwei Gruppen aufgeteilt wurde den Nürtingern die Stadt und ihre Geschichte vorgestellt. Das Stadtbild wird weitgehend durch die schönen repräsentativen Bauten des 19. und 20. Jahrhunderts geprägt, bleibt aber der Moderne nicht verschlossen. Die Nürtinger erfuhren unter anderem, dass Ministerpräsident Winfried Kretschmann und auch Lothar Späth in Sigmaringen geboren wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Nürtingen