Schwerpunkte

Nürtingen

Sänger in der Ortenau

07.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (st). Sängerinnen und Sänger beider Chöre des Oberensinger Liederkranzes hatten sich für ihren Herbstausflug die Ortenau ausgesucht. Zusammen mit den Ehrenmitgliedern sowie Angehörigen und Freunden des Vereins wurde zunächst der Schwarzwald angesteuert, wo nach teils nebliger Fahrt die Vogtsbauernhöfe bei Gutach erstes Reiseziel waren. Vor der Besichtigung im Freilichtmuseum nutzten einige gleich die Gelegenheit, typische Schwarzwälder Spezialitäten einzukaufen und einen Imbiss einzunehmen. Einen längeren Aufenthalt gab es dann in Durbach, dem bekannten Weinort in der Ortenau, zumal dort mehrere Möglichkeiten wie Wandern, Besichtigen oder Besuch eines Bauernmarkts zur Wahl standen. Für die Wanderer lockte Schloss Staufenberg mit dem Ausgangspunkt bei der Brandstetter Kapelle oberhalb Durbachs. Ein leichter Anstieg führte direkt in die Weinberge und dann weiter zum Schloss. Nicht nur die Weine des Markgrafen von Baden hatten es den Sängern vom Neckarstrand angetan, auch die prächtige Aussicht über die rebenbesetzte Ortenau war verlockend. Bei guter Fernsicht sind von dort aus das Straßburger Münster und der Kamm der Vogesen zu sehen. Wer Durbach besichtigen wollte, dem wurde das Bauernfest und der Bauernmarkt empfohlen, Veranstaltungen vom Verein Wein- und Heimatmuseum im Museumshof. Der gesellige Abschluss dieses ereignisreichen Tages fand dann im Landgasthof Blume in Scherzheim statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen