Schwerpunkte

Nürtingen

Säerhalle wird Notunterkunft

10.10.2015 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Voraussichtlich nächste Woche werden circa 250 Flüchtlinge in das Behelfsquartier eingewiesen

Der Strom der Flüchtlinge reißt nicht ab. Die Auswirkungen werden voraussichtlich ab nächster Woche auch in Nürtingen erneut sichtbar. Die Sporthalle auf dem Säer wird zum Behelfsquartier für circa 250 Flüchtlinge. „Nähere Angaben können wir frühestens am Montag machen“, so Kreispressesprecher Peter Keck gestern Nachmittag gegenüber unserer Zeitung.

Die Sporthalle auf dem Säer wird zum Behelfsquartier für Flüchtlinge. Das genaue Datum der Belegung ist noch offen.  Foto: Holzwarth
Die Sporthalle auf dem Säer wird zum Behelfsquartier für Flüchtlinge. Das genaue Datum der Belegung ist noch offen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Dass der Presesprecher des Landratsamtes nicht konkreter wird, hat nichts mit Verschleierung zu tun, sondern zeigt vielmehr, wie schwierig die Situation für den Landkreis ist. Bis zum Monatsende müssen im Landkreis noch 1700 Flüchtlinge untergebracht werden. Dafür reichen die geplanten Plätze in den Gemeinschaftsunterkünften bei Weitem nicht aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen