Nürtingen

S-Bahn nach Nürtingen „reale Option“

28.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Workshop der Nürtinger SPD zum Thema „Mobilität vor Ort“

S-Bahn bis nach Nürtingen? Noch ist das Bild eine Montage aber der Verbindung wird eine reale Chance eingeräumt. Foto: NZ-Archiv
S-Bahn bis nach Nürtingen? Noch ist das Bild eine Montage aber der Verbindung wird eine reale Chance eingeräumt. Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN (we). Mobilität in Nürtingen: ein weites Feld. Die Nürtinger SPD lud zu einem Workshop ein, bei dem die städtischen Fachleute Andreas Teufel und Peter Scharf in den einzelnen Arbeitsgruppen ihr Wissen einbrachten.

Mobilität, so die SPD-Fraktionsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer eingangs, müsse heute anders definiert werden als noch vor einigen Jahren. Sie müsste eingebettet werden in die Aspekte Klimaschutz und Daseinsfürsorge sowie soziale Gerechtigkeit. Sie wies auf einige Haushaltsanträge ihrer Fraktion hin, in denen es einerseits um das 365-Euro-Ticket und die Einführung eines Stadttickets geht, andererseits um ein Mobilitätskonzept für die Gesamtstadt inklusive einer Verlängerung der S-Bahn bis nach Nürtingen und einer Schwerpunktbildung für die Verbesserung des Radverkehrs.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen