Anzeige

Nürtingen

Rundfunkpfarrerin machte Mut

21.03.2018, Von Iris Häfner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landfrauen des Kreisverbands Nürtingen hielten erstmals den Verbandstag in Nabern ab – Zuspruch sprengte fast den Rahmen

Die Landfrauen sind zum Kreisverbandstag nach Nabern gekommen. In der vollen Gießnauhalle freuten sie sich über die Darbietung des Sängernachwuchses und lauschten der Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer.

Gute Laune herrschte beim Kreisverbandstag des Landfrauenverbands Nürtingen. Das hatte gleich mehrere Ursachen: Pünktlich zur Veranstaltung strahlte die Sonne, und die große Fensterfront gab den Blick auf die vorfrühlingshafte Wiese frei. Der Bildungschor Nabern unter der Leitung von Beate Kühn begrüßte die Gäste musikalisch und sorgte mit seiner Liedauswahl für gute Stimmung. Der Nachwuchs – vom Kindergartenalter bis in die Mittelstufe – sang unter anderem vom Frühling und dem verschlafenen Papi, der endlich aufwachen soll. Vor allem aber freuten sich die Frauen über das Wiedersehen mit alten Bekannten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen