Schwerpunkte

Nürtingen

Rückblick auf das Ortsgeschehen

08.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hochwasserschutz steht in Zizishausen auch 2011 an erster Stelle

NÜRTINGEN (us). Mit dem „Abendchor“ von Konradin Kreuzer und Manfred Bühlers Satz von „Die Rose“ eröffnete der gemischte Chor des Gesangvereins Liederkranz unter der Leitung von Sigrid Müller am Spätnachmittag des 31. Dezember die Silvesterfeier, bei der vor dem Rathaus das Team des Generationentreffs „Z‘‘ an die vielen erschienenen Einwohner Glühwein und Kinderpunsch ausschenkte.

Gestützt auf 70 Dias hielt Hauber einen Rückblick auf das Ortsgeschehen im vergangenen Jahr. Der Rückblick ging auf die Veränderungen im Ortschaftsrat ein, wo Heike Schäfer Tobias Müller ablöste und Heiko Stiner für Christel Fischer in den Rat einzog.

Hauber berichtete auch über die Veränderungen auf der Oberen Insel, das Dorffest, die Arbeit der internationalen Jugendgruppe und die Reparatur der Ortsverbindungsstraße ums Bergle nach Unterensingen. Neu war die Mitteilung, dass der ehemalige Zizishäuser Günter Kassberger hier einige Kleindenkmale aufgespürt und geschichtlich dokumentiert hat.

Im Ausblick auf das Jahr 2011 stellte Ortsvorsteher Hauber den Schutz des Nürtinger Ortsteils Zizishausen vor Hochwasser an die erste Stelle. Abgeschlossen wurde die traditionelle Silvesterfeier mit einem „Irischen Reisesegen“, erteilt von den Frauen und Männern des Gesangvereins Liederkranz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen