Schwerpunkte

Nürtingen

Ruckh zur Wahl vorgeschlagen

06.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Raidwangen befasste sich auch mit Wasserleitungen

NT-RAIDWANGEN (pm). In der letzten Ortschaftsratssitzung schlug das Gremium einstimmig dem Gemeinderat die Wiederwahl von Ortsvorsteher Matthias Ruckh vor. Der Gemeinderat wird sich am 13. Oktober mit der Wahl der Ortsvorsteher beschäftigen. Zudem wurde mitgeteilt, dass die Stadtwerke im Frühjahr 2010 verschiedene Leitungen verlegen, um das Vorhaben, das gesamte Stadtgebiet mit Bodenseewasser versorgen zu können, voranzubringen. Unter anderem wird auf Gemarkung Raidwangen vom Wasserhochbehälter im „Geigersbühl“ eine Wasserleitung nach Neckarhausen verlegt.

Ortsvorsteher Ruckh berichtete auch über die Planungen der Stadtwerke, die einen Abschluss der gesamten Maßnahmen auch in Neckarhausen, Oberensingen bis hin nach Neckartailfingen im Laufe des Jahres 2011 planen. Spätestens Ende des Jahres 2011 wird dann das gesamte Stadtgebiet Nürtingen mit den Teilorten Bodenseewasser erhalten. Mit den Bauarbeiten soll im März nächsten Jahres begonnen werden. Im Zuge dieser Infrastrukturmaßnahmen werden die Stadtwerke auch Leerrohre verlegen, die zur Verlegung von Glasfaserleitungen zur Beschleunigung der Internetversorgung genutzt werden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen