Schwerpunkte

Nürtingen

Roter Milan und Co. im Anflug auf Bauland?

22.11.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vogel- und Artenschutzrichtlinien der EU bringen Bürgermeister auf den Plan – Auch Nürtingen mit 840 Hektar Fläche dabei

NÜRTINGEN. Bei Alfred Hitchcocks legendärem Thriller verbreiteten Vogelscharen Angst und Schrecken, für Ökologen aber sind sie die Boten einer intakten Natur. Diese soll zumindest teilweise ein Stück europaweit erhalten bleiben, unter dem Namen Natura 2000 weist die EU Gebiete für einen umfassenden Natur- und Artenschutz aus. Das ruft jetzt landauf und landab Kommunalpolitiker auf den Plan, die Bauprojekte in Gefahr sehen. Im Landkreis Esslingen wird es deshalb am Freitag ein Gespräch zwischen Bürgermeistern und Vertretern der Kreis-Naturschutzbehörde geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen