Schwerpunkte

Nürtingen

Rote Kolosse auf dem Schillerplatz

28.06.2006 00:00, Von Yannick Höchstötter — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr bekam die Nürtinger Innenstadt Besuch aus der Vergangenheit

NÜRTINGEN. Die Feuerwehr der Hölderlinstadt feiert dieses Jahr ihren 150. Geburtstag. Zu diesem Anlass besuchte eine ganze Karawane historischer Feuerwehr-Oldtimer den Schillerplatz. Aufgestellt in Reih und Glied wurde dem staunenden Publikum Einblick in die Fahrzeugtechnik der zwanziger und dreißiger Jahre geboten.

Ähnlich einem Wandertheater des 18. Jahrhunderts touren die 14 Feuerwehrautos des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg samt historisch korrekt bekleideter Mannschaft durch Baden-Württemberg. Nach einer geglückten Donau-Tour hielt man es geradezu für eine Pflicht, nun auch am heimischen Neckar die Schmuckstücke aus dem frühen 20. Jahrhundert zu präsentieren. Die rote Kolonne startete in Rottweil am vergangenen Sonntag und steuert nun auf Mannheim zu. Der Älteste unter den stummen Zeitzeugen wurde 1923 gebaut und war bis 1960 in Engen im Hegau im Einsatz. Das Gefährt, das noch immer den Originallack trägt, bedarf jedoch eines erfahrenen Fahrers. Die nicht vorhandene Servolenkung dürfte keine Überraschung sein, jedoch verfügt der Wagen auch noch über ein mechanisches Schieberadgetriebe, wodurch schon das Schalten zu einer kleinen Geduldsübung wird. All das ist jedoch kein nennenswertes Problem für die begleitenden Oldtimer-Liebhaber der Freiwilligen Feuerwehr, deren Uniformen bis ins kleinste Detail korrekt und in gutem Zustand waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Nürtingen