Schwerpunkte

Nürtingen

Rosi hinterlässt im Wald keine Spuren

30.11.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Holzrücken mit einer Pferdestärke auch im Nürtinger Wald – Revierförster Richard Höhn stellte den Betriebsplan 2018 vor

Richard Höhn ist mit dem Forstwirtschaftsjahr 2017 weitgehend zufrieden. Der Holzmarkt zeigte im vergangenen Jahr beim Stammholz einen geringen Preisanstieg bei Buche. Mehr Freude bereitete ihm indes der starke Preisanstieg bei Eiche. Aktuell hat Höhn zusätzliche Saisonkräfte im Einsatz: Christel Erz mit ihrem Schwarzwälder Kaltblut Rosi.

Christel Erz und Rosi sind ein gutes Team. Die Pferdewirtschaftsmeisterin ist derzeit zur bodenschonenden Waldbewirtschaftung im Nürtinger Stadtwald im Einsatz.  Foto: Holzwarth
Christel Erz und Rosi sind ein gutes Team. Die Pferdewirtschaftsmeisterin ist derzeit zur bodenschonenden Waldbewirtschaftung im Nürtinger Stadtwald im Einsatz. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Holzrücken mit schwerem Gerät ist nicht überall möglich. Insbesondere in feuchten oder nassen Gebieten hinterlassen die schweren Maschinen tiefe Spuren. Bevorzugt werden dann nicht die vierrädrigen, sondern die vierbeinigen Helfer. Sie hinterlassen im Waldboden keine Spuren. Bodenschonende Waldbewirtschaftung nennt dies der Experte. Allerdings ist auch der Einsatz von Pferden nur bedingt eine Möglichkeit. „Arbeiten mit dem Pferd sind nur im Schwachholz möglich“, erklärt Richard Höhn. Im Stadtwald sei dies aber nur an wenigen Stellen eine Option, weil man überwiegend Starkholz habe. Grundsätzlich eigenen sich für den Pferdeeinsatz Durchforstungen in jüngeren Waldbeständen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen