Schwerpunkte

Nürtingen

Rollstuhlfahrer auf dem Abstellgleis?

10.10.2015 00:00, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Versuch einer Testfahrt: Wie kommen Menschen mit Gehbehinderung am Nürtinger Bahnhof zurecht?

Der Fahrstuhl im Nürtinger Bahnhof ist seit Wochen außer Betrieb – und wird es auch noch eine Zeit lang bleiben. Wir wollten herausfinden, wie schwer es für einen Rollstuhlfahrer ist, in Nürtingen in einen Zug einzusteigen. Mit erschreckenden Ergebnissen.

Glück gehabt: Ob ein Waggon mit Rollstuhlrampe in Nürtingen hält, weiß man erst, wenn der Zug in den Bahnhof eingefahren ist.  Foto: Holzwarth
Glück gehabt: Ob ein Waggon mit Rollstuhlrampe in Nürtingen hält, weiß man erst, wenn der Zug in den Bahnhof eingefahren ist. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Als vor drei Wochen in unserer Zeitung ein Artikel über den defekten Fahrstuhl im Nürtinger Bahnhof erschien, war die Resonanz groß. Leser berichteten uns, dass der kaputte Lift nicht das einzige Problem vor Ort sei. Besonders für Menschen im Rollstuhl sei die Situation nicht hinnehmbar, hieß es.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen