Schwerpunkte

Nürtingen

Rohstoffe im Kongo: Fluch oder Segen?

12.11.2011 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Kongolese Dr. Boniface Mabanza erklärte in Nürtingen die internationalen Zusammenhänge des afrikanischen Konflikts

Colombo-Tantalit, kurz Coltan, ist ein begehrtes Mineral. Es wird in Mobiltelefonen, Computern, medizinischen Instrumenten oder in der Raumfahrt- und Elektronikindustrie eingesetzt. 80 Prozent der weltweiten Coltan-Reserven finden sich im Kongo. Am Donnerstagabend sprach Dr. Boniface Mabanza in der Glashalle des Rathauses über Fluch und Segen von Konfliktmineralien.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Nürtingen