Schwerpunkte

Nürtingen

Richtfest für den Schulhausneubau auf dem Säer

13.01.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach sieben Monaten erste Etappe zur Fusion von Fritz-Ruoff- und Otto-Umfrid-Schule geschafft - Berufsschulen wollen Flutopfern helfen

NÜRTINGEN. Die Bauzeit ist rekordverdächtig: Nur sieben Monate nach dem ersten Spatenstich feierte Landrat Heinz Ei-ninger als Bauherr gestern Nachmittag mit Handwerkern und einer großen Schar von Gästen auf dem Nürtinger Säer das Richtfest für den Schulhausneubau, mit dem die Fusion der Fritz-Ruoff-Schule und der Otto-Umfrid-Schule in die Wege geleitet wird. Wie der Landrat so würdigten auch der designierte Schulleiter Dieter Diehl und Nürtingens Oberbürgermeister Heirich das mit 12,6 Millionen Euro veranschlagte Projekt als Meilenstein zur weiteren Stärkung des Schulstandorts Nürtingen und des beruflichen Schulwesens im Kreis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen