Nürtingen

Reiten tut Kindern gut

09.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Hochschule unterstützt Reitschulen – Landwirtschaftsministerium begrüßt Initiative

Die Initiative „Kinder ans Pferd“ nützt die positive Wirkung des Kontakts mit den Tieren. hfwu
Die Initiative „Kinder ans Pferd“ nützt die positive Wirkung des Kontakts mit den Tieren. hfwu

NÜRTINGEN (hfwu). „Kinder ans Pferd“ ist der Name einer Initiative, die auf der Grundlage der Abschlussarbeit von Katja Sieberg entstanden ist. Die Studentin graduierte 2014 zum Bachelor of Science Fachrichtung Pferdewirtschaft in Nürtingen. Die Arbeit stellt unter anderem die besonders positiven Aspekte des frühzeitigen Kontaktes zwischen Pferd und Kind heraus. Darauf aufbauend starteten die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU), das Haupt- und Landgestüt Marbach und der Pferdesportverband Baden-Württemberg mit den Partnern im Kompetenzzentrum Pferd Baden-Württemberg eine Initiative, die engagierten Reitschulen im Land Anregungen für deren Weiterentwicklung geben soll: Es geht um kindgerechten Reitunterricht, die Gestaltung kinderfreundlicher Reitanlagen und darum, geeignete Schulpferde und -ponys auszuwählen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen