Schwerpunkte

Nürtingen

Regionale Limonade für den guten Zweck

29.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium gründen eine Firma für Erfrischungsgetränke

NÜRTINGEN (pm). Oberbürgermeister Johannes Fridrich haben sie schon überzeugt. Er ist jetzt stolzer Aktionär der jüngst gegründeten Schülerfirma „thelemonadecompany“ am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium. Nun möchten die jungen Unternehmer mit ihren Erfrischungsgetränken auch auf dem regionalen Markt durchstarten.

„Unsere Geschäftsidee ist regionale, gesunde und alkoholfreie Limonade“, erklärt Christian Bidlingmaier, Vorstand der Schülerfirma. Er und seine zwölf Mitschülerinnen und Mitschüler arbeiten seit September mit Elan und Kreativität am Businessplan.

Die Schülerfirma des Gymnasiums ist nun auf ein Schuljahr angelegt und findet im Rahmen des Seminarkurses Wirtschaft statt, angeleitet von ihrem Lehrer Christian Klützke. Hinter der Idee der Schülerfirmen steht die Junior GmbH des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln.

Wichtig ist den Elftklässlern nicht nur ein nachhaltig hergestelltes Produkt. Sie wollen mit ihrer Geschäftsidee auch Gutes tun und soziale Verantwortung übernehmen. Im Raum steht ein Geschäftsmodell zur Finanzierung einer gemeinnützigen Hilfsorganisation. Professionellen Rat holen sich die Jungunternehmer von Madlen Weinhardt von der Nürtinger Hochschule für Wirtschaft und Umwelt im Rahmen des Projekts „Zukunft.Gründen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit