Schwerpunkte

Nürtingen

Regen lässt Hallendach einstürzen

30.07.2013 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unfall bei Gerhard Metz Metallbau in Zizishausen – Stickstoff aus beschädigter Leitung ausgetreten

Großeinsatz im Gewerbegebiet Zizishausen: Gestern Nachmittag stürzte dort nach starken Regenfällen das Dach einer Fabrikhalle ein. Durch herabfallende Trümmer wurde die Leitung eines Gastanks beschädigt. Stickstoff trat aus. Das Gebiet musste weiträumig abgeriegelt werden. Verletzt wurde niemand.

Das Hallendach stürzte auf einer Länge von 25 Metern ein.  Foto: Holzwarth
Das Hallendach stürzte auf einer Länge von 25 Metern ein. Foto: Holzwarth

NT-ZIZISHAUSEN. Gasschwaden waberten am Montagnachmittag durch die Lauterstraße in Zizishausen und das angrenzende Gewerbegebiet. Das einstürzende Hallendach der Firma Gerhard Metz Metallbau hatte eine Leitung zu einem Stickstofftank beschädigt. Große Mengen des Gases konnten entweichen. Stickstoff ist zwar der Hauptbestandteil der Luft, bei höheren Konzentrationen des Gases droht jedoch Erstickungsgefahr. Zudem kann Hautkontakt mit flüssigem Stickstoff Erfrierungen hervorrufen. Deshalb haben Feuerwehr und Polizei das Gebiet weiträumig abgeriegelt. Die Retter mussten mit schwerem Atemschutz zu der Unfallstelle vorrücken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Nürtingen