Schwerpunkte

Nürtingen

Regeln für die Nutzung

23.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Raidwangen hatte Egerthalle auf der Tagesordnung

RAIDWANGEN (mwe). Im Rathaus von Raidwangen machte ein Wasserschaden dem Ortschaftsrat einen Strich durch die Rechnung: durch das Wasser im Erdgeschoss in der Poststelle wurde auch der Boden beschädigt, sodass die Ortschaftsratssitzung kurzfristig in die Egerthalle verlegt werden musste. Der Ortschaftsrat entschied kurzerhand, dass der beschädigte Teppichboden im Sitzungssaal durch einen hellen pflegeleichten Linoleumboden ersetzt werden soll.

Auf der Tagesordnung stand auch die Verabschiedung von Nutzungsbestimmungen für die neue Egerthalle. Der Ortschaftsrat ist sich darüber einig, dass zusätzliche Nutzungsbestimmungen als Schutzfunktion für die neue Halle dienen, auch wenn diese keinen Satzungscharakter haben. Die Regelungen sollen mit den örtlichen Vereinen abgestimmt werden, um eine möglichst hohe Akzeptanz zu erreichen. Die für sämtliche Mehrzweckhallen im Stadtgebiet einheitliche Benutzungs- und Gebührenordnung bleibt davon unberührt.

Von den Haushaltsberatungen im Gemeinderat war zu berichten, dass zum Thema Zusammenlegung der Bauhöfe keine Entscheidung getroffen wurde. Im Zusammenhang mit einer umfassenden Untersuchung der Strukturen im Dezernat I und III werden die Ortsteilbauhöfe mit untersucht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Nürtingen