Nürtingen

„Raum auf Zeit“ für Nürtinger Hochschule

20.06.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Studenten bringen praktische Beispiele ein und hoffen auf möglichst breite Unterstützung für dauerhafte Lösung

Ein kahler Platz ohne Aufenthaltsqualität, und das vor einem Hochschulgebäude, in dem Landschaftsplaner das Einmaleins und mehr über Freiraumgestaltung erfahren – das kann eigentlich nicht sein, sagten sich Felix Meier, Jonathan Kees und Matthäus Würtz. So schritten sie mit 15 bis 20 anderen Studierenden zur Tat, um aufzuzeigen, wie es anders gehen könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 6% des Artikels.

Es fehlen 94%



Nürtingen