Schwerpunkte

Nürtingen

Raub am Lerchenberg

01.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Von zwei Unbekannten ausgeraubt wurde nach bisherigem Stand der Ermittlungen ein 30-jähriger Nürtinger in den frühen Morgenstunden des Samstags. Er war zu Fuß in der Straße „Am Lerchenberg“ unterwegs. Auf Höhe einer dortigen Baustelle wurde er von zwei bislang unbekannten Tätern geschlagen und in eine Baugrube gestoßen.

Anschließend warfen die beiden Täter Teile des Bauzaunes auf den in der Baugrube liegenden 30-Jährigen. Im weiteren Verlauf forderten sie den Geldbeutel des Opfers. Daraus entnahmen die Tatverdächtigen das Bargeld in Höhe von 200 Euro. Glücklicherweise unverletzt konnte sich das Opfer aus seiner misslichen Lage befreien und Anzeige bei der Polizei erstatten. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief bislang negativ. Zu den beiden Tätern liegt lediglich eine vage Beschreibung vor. Beide waren zirka 20 Jahre alt, einer war 170 Zentimeter groß, hatte kurze Haare und trug ein gelbes T-Shirt mit schwarzen Streifen. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zu dem Raub machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 in Verbindung zu setzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen