Nürtingen

Rat bei Geldknappheit

06.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein neues Angebot im Nürtinger Bürgertreff

Im Nürtinger Bürgertreff bietet Bürgermentor Tilmann Grimpe Beratungssprechstunden zum Thema „Mit dem Einkommen auskommen“ an.

NÜRTINGEN (nt). Die Beratung hat vorbeugenden Charakter und ersetzt keine Schuldnerberatung. Ihr Ziel ist, dabei zu helfen, mögliche Zahlungsschwierigkeiten im Voraus zu vermeiden. „Das Thema braucht Mund-zu-Mund-Propaganda, um Hemmschwellen abbauen zu können“, sagt Bankkaufmann Grimpe dazu.

Sein Beratungsangebot basiert auf einer vertraulichen Zusammenarbeit zwischen den Beratungssuchenden und dem Berater. Die Vertraulichkeit ist Grundvoraussetzung. Wichtig ist Grimpe zu betonen, dass von ihm keine Akten angelegt oder Unterlagen aufbewahrt werden. „Wenn es erforderlich ist, gebe ich schriftliche Notizen mit. Da kann jeder selbst entscheiden, ob er sie aufbewahrt oder nicht“, sagt Tilmann Grimpe. Er ist keiner Organisation oder Firma verpflichtet. Bei der Beratung werden keine Verträge ausgearbeitet oder geschlossen. Seine Beratung erfolgt ehrenamtlich und kostenlos.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen