Nürtingen

Raidwangen möchte Neubaugebiet

05.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderäte auf Rundgang mit dem Ortschaftsrat – Friedhof und Flüchtlinge weitere Themen

Zehn Vertreter des Nürtinger Gemeinderats aus den Fraktionen Nürtinger Liste/Grüne, NT 14 und der SPD waren jüngst der Einladung des Ortschaftsrats gefolgt, sich vor Ort über die Projekte in dem Nürtinger Ortsteil zu informieren.

NT-RAIDWANGEN (mw). Weit oben auf der Prioritätenliste des Ortschaftsrats steht der Anbau an die Leichenhalle. Trauerfeiern müssen bei Wind und Wetter im Freien stattfinden. Dies soll sich ändern durch einen Erweiterungsbau an das Bestandsgebäude mit Sitzgelegenheit für circa 70 Personen. Der überdachte Bereich der Leichenhalle soll durch einen Vorbau vergrößert und geschlossen werden. Eine große doppelflüglige Tür und zwei Schiebeelemente aus Glas sollen dafür sorgen, dass Trauergäste, die bei großen Bestattungsfeiern keinen Platz in der Aussegnungshalle finden, auch außerhalb des Gebäudes an der Feier teilhaben können. Wer künftig vor der Aussegnungshalle steht, soll zumindest von oben durch einen überdachten Vorplatz. geschützt sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen