Schwerpunkte

Nürtingen

Radtour zu Verkehrskonzept

14.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Das Verkehrsentwicklungskonzept für die Stadt Nürtingen ist derzeit in der Diskussion. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, veranstaltet die CDU-Gemeinderatsfraktion am kommenden Sonntag, 16. September, eine öffentliche Radtour. Dabei sollen die Straßen und Plätze, auf denen Schwerpunkte des Konzeptes liegen, gezielt abgefahren werden. Für die betroffenen Bürger besteht die Möglichkeit für Fragen und Anregungen. Folgender Verlauf mit Treffpunkten für Gespräche ist geplant: 11 Uhr Start bei der Linde in Reudern. 11.25 Uhr Kreuzung B297/Krankenhauszufahrt; 11.35 Uhr Krankenhaus/Säerstraße; 11.45 Uhr Rümelinstraße/Bahnbrücke; 12.10 Uhr Zizishausen Gewerbegebiet; 12.30 Uhr Eröffnung des Generationentreffs Z in Zizishausen; 13.10 Uhr Krone in Oberensingen; 13.20 Uhr Kreuzung Richtung Aichtal; 13.30 Uhr Lindenplatz; 13.45 Uhr Stadtbrücke; 13.50 Uhr Ortseingang Neckarhausen; 14.05 Uhr Ortsende Neckarhausen; 14.40 Uhr Bahnübergang Tälesbahn/Humpfenbachstraße; 14.50 Uhr Bahnübergang Tälesbahn/Roßdorfstraße; 15.05 Uhr Ortseingang von Frickenhausen; 15.30 Uhr Ende bei Mobil ohne Auto beim Hundesportverein. Dort besteht die Möglichkeit zu einer Einkehr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen