Schwerpunkte

Nürtingen

Quartiersplatz Roßdorf in neuem Gewand

25.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum Thema Demenz entstand 2013 die Idee, im Roßdorf einen Spazierweg anzulegen. Vom Pflegestützpunkt und vom Sachgebiet Grünflächen der Stadt Nürtingen wurde diese Idee aufgegriffen und ein Konzept entwickelt. Der Spazierweg soll durch das Roßdorf führen und möglichst wenig Querungen beinhalten. Der Malerwinkel erschien für den Weg besonders geeignet. In einem ersten Schritt wurde ein Hochbeet vor dem Gemeinschaftshaus angelegt. Im Frühjahr gestalteten die Kinder des Kindergartens Holzblumen, die jetzt entlang des Wegs stehen. Im nächsten Schritt wurde der Quartiersplatz im Malerwinkel überplant. Anfang Juli wurde der ehemals graue und trostlose Ort in einen hellen, farbenfrohen verwandelt. Durch eine neu gestaltete Rampe mit Handlauf ist der Platz nun für jedermann barrierefrei begehbar. Die Treppenanlage wurde gereinigt und sieht wieder freundlich aus. Der schon seit Langem ungenutzte Sandkasten wurde zugunsten eines Pflanzbeetes verkleinert. Mit neuem Sand versehen soll er nun die Kinder wieder zum Sandeln anregen, während die Eltern und Großeltern auf den Sitzblöcken ihren Kleinen zugucken können. Im Herbst wird noch ein Baum gepflanzt, der künftig Schatten spendet. Weiß und blau blühende Sträucher sorgen ab nächstem Frühjahr für fröhliche Farbtupfer. nt

Nürtingen