Schwerpunkte

Nürtingen

„Qualität der Versorgung sichern“

14.12.2016 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüner Landtagsfraktionschef und der CDU-Gesundheitsexperte sind sich in Einschätzung des Arzneimittelversandhandels einig

Schwarz-grüne Allianz in der Gesundheitspolitik: Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich macht sich auch der Fraktionschef der Grünen im Landtag, Andreas Schwarz, für die flächendeckende Medikamentenversorgung der Bevölkerung durch die Apotheke in Wohnortnähe stark.

Die Arzneimittelversorgung im ländlichen Raum (hier ein Beispielbild aus Neuffen) gehört zur Daseinsvorsorge und darf nicht zur Disposition gestellt werden – darüber sind sich Politiker in Bund und Land einig. Foto: Holzwarth
Die Arzneimittelversorgung im ländlichen Raum (hier ein Beispielbild aus Neuffen) gehört zur Daseinsvorsorge und darf nicht zur Disposition gestellt werden – darüber sind sich Politiker in Bund und Land einig. Foto: Holzwarth

„Das ist eigentlich ein klassischer Fall für die Bundesgesetzgebung“, weiß auch Andreas Schwarz, aber da es sowohl der grünen Landtagsfraktion als auch Sozialminister Manfred Lucha es sehr wichtig sei, eine flächendeckende wohnortnahe Gesundheitsvorsorge zu gewährleisten, sei man doch aktiv geworden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit