Schwerpunkte

Nürtingen

Provokante Thesen und kein Konzept

26.03.2018 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Alexander Doderer hat die Ergebnisse der Analysephase des begonnenen Marketingprozesses präsentiert

Für das von der Stadt Nürtingen für die Erarbeitung einer Marketingkonzeption beauftragte Büro „Gruppe Drei“ hat Professor Alexander Doderer im Gemeinderat seine Ergebnisse der Analysephase vorgetragen. Er präsentierte provokante Thesen, die für einige Stadträte schwer zu ertragen waren. Ein Konzept hatte er zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht parat.

Leere Geschäftsräume machen die Nürtinger Innenstadt definitiv nicht attraktiver.  Foto: Holzwarth
Leere Geschäftsräume machen die Nürtinger Innenstadt definitiv nicht attraktiver. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. „Nürtingen überschätzt sich emotional vollkommen. Nürtingen ist nicht die Hölderlinstadt. Nürtingen ist nicht die attraktive Einkaufsstadt. Nürtingen ist nicht die Hochschulstadt. Nürtingen ist nicht die grüne Stadt am Fluss. Nürtingen hat kein Image. Nürtingen lebt von der Not in und um Stuttgart. Nürtingen lebt und bebt nicht aus sich heraus. Nürtingen sonnt sich in einer Komfortzone, die es nicht gibt. Nürtingen verharrt und verliert“ – diese Aussagen präsentierte Doderer bei seinem Vortrag, umrahmt von einigen Fotos auf der Großbildleinwand. Mindestens genauso provokativ waren Doderers Thesen „Nürtingen leidet an Lokalpatriotismus, Ignoranz, Bewahrertum und mangelnder Weltoffenheit. Alle beweinen die Magnetwirkung Kirchheims, keiner will aber einsehen, dass es dort zehnmal attraktiver ist.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen