Schwerpunkte

Nürtingen

Projekte zur Rettung der Streuobstwiese

06.07.2012 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit drei Modellen will der Landkreis die Pflege der Streuobstwiesen ankurbeln – Kreisräte diskutierten sehr engagiert

Drei Modelle will der Landkreis auf den Weg bringen, um Kommunen und privaten Besitzern aufzuzeigen, wie man Probleme, die rund um die Pflege von Streuobstwiesen entstehen, lösen kann. In der Sitzung des Kreistagsausschusses für Technik und Umwelt am Donnerstag stellte Vizelandrat Matthias Berg die Pläne vor.

Etwas Pflege könnte diese Streuobstwiese auf Nürtinger Gemarkung auch mal wieder vertragen.  Foto: Holzwarth
Etwas Pflege könnte diese Streuobstwiese auf Nürtinger Gemarkung auch mal wieder vertragen. Foto: Holzwarth

Streuobstwiesen sind ein emotionales Thema. Schön anzuschauen sind sie schon, vor allem in der Blütezeit, doch die Pflege ist mühevoll und erfordert einige Sachkenntnis. Mit drei Modellprojekten will der Landkreis Esslingen nun Beispiele aufzeigen, wie Probleme rund um die Pflege der Wiesen gelöst werden können. So könnte das Schnittgut, das bei der Baumpflege anfällt, energetisch genutzt werden. Wie den Sitzungsunterlagen zu entnehmen war, gehen Fachleute davon aus, dass von 50 Bäumen jedes Jahr genügend Holz kommt, um damit den Strombedarf für 16 Einfamilienhäuser zu decken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen