Schwerpunkte

Nürtingen

Positive Etat-Entwicklung

03.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ali). Die erste Hälfte des Jahres 2007 ist bereits Vergangenheit. Für Stadtkämmerer Walter Polak Zeit, sich Gedanken über das Haushaltsjahr 2008 zu machen. Den Etat-Entwurf für 2008 haben Polak und seine Mitarbeiter fast fertiggestellt. Die Prognose des Finanzexperten: Die gute Situation von 2006 und 2007 setzt sich im Jahr 2008 nicht fort.

Große Unbekannte: Die Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform sind noch nicht absehbar. Polaks Appell an die Gemeinderäte für das kommende Haushaltsjahr: Nicht in Einzelprojekten verzetteln. Außerdem seien bereits in diesem Jahr viele große Vorhaben in Angriff genommen worden, die auch finanzielle Auswirkungen auf das kommende Haushaltsjahr hätten.

Gut sieht die Entwicklung des laufenden Haushaltsjahres aus. Der Planansatz bei der Grundsteuer B wird erreicht. Bei der Gewerbesteuer ergibt sich auch 2007 eine erfreuliche Entwicklung, das jährliche Aufkommen bewegt sich derzeit bei rund 16 Millionen Euro, das heißt, man liegt mit zwei Millionen über dem Haushaltsansatz. Aufgrund der Mai-Steuerschätzung gibt es Verbesserungen beim Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer, beim Umsatzsteueranteil und bei den Finanzzuweisungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Nürtingen