Schwerpunkte

Nürtingen

Plötzliches Ende der Bandkeramiker

07.02.2008 00:00, Von Günter Schmitt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Plötzliches Ende der Bandkeramiker

Erwin Beck referierte im Stadtmuseum über die ersten Landwirte

NÜRTINGEN. Der Hunger ist nicht nur ein guter Koch, er macht auch erfinderisch. Vor rund 7000 Jahren wurden im Nahen Osten, im sogenannten fruchtbaren Halbmond, die ersten Menschengruppen sesshaft und gingen vom Hirten- und Jägerdasein zur Landwirtschaft über. Etwa 1000 Jahre später hatte die Bauernkultur Ungarn erreicht. Um 5700 vor Christus nahmen die frühen Landwirte Süddeutschland in Besitz. Den Grundstoff für ihre Steinwerkzeuge bezogen die Nürtinger Jungsteinzeitler aus einem Vorkommen bei Wippingen nahe Ulm.

In welchem Maße der Übergang zur Landwirtschaft einen Epochenbruch darstellte, machte kürzlich im Stadtmuseum Erwin Beck mit seinem Vortrag Jungsteinzeitliche Siedlungsspuren in Nürtingen deutlich. Der Referent ist ehrenamtlicher Beauftragter des Landesamtes für Bodendenkmalpflege.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Nürtingen