Schwerpunkte

Nürtingen

Platz für die Erweiterung des Esslinger Landratsamts geschaffen

20.02.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Platz für die Erweiterung des Esslinger Landratsamts geschaffen

Das frühere Technische Rathaus der Stadt Esslingen ist so gut wie dem Erdboden gleichgemacht. Die Abrissbagger haben in den vergangenen vier Wochen ganze Arbeit geleistet und die Freifläche für den Anbau an das bestehende Landratsamt am Esslinger Neckarufer geschaffen. Für März wird mit der Baufreigabe für den Erweiterungsbau gerechnet, der mit 23 Millionen Euro veranschlagt ist. Dann soll schnellstmöglichst der erste Spatenstich getan werden. Geplant wurde das Gebäude von der Nürtinger Architektenwerkgemeinschaft Weinbrenner und Single, erstellt wird es als PPP-Projekt (Public Private Partnership). Von dieser Kooperation zwischen öffentlicher Hand und externem Investor verspricht man sich eine schnelle Realisierung und vor allem kalkulierbare Finanzierungs- und Unterhaltungskosten für die nächsten 30 Jahre. Ende Dezember 2008 sollen die Landratsamts-Mitarbeiter einziehen. Dann sind große Teile der Kreisverwaltung, die auch wegen der Eingliederung ehemaliger staatlicher Behörden mehr Platz braucht, samt dem Eigenbetrieb Abfallwirtschaft unter einem Dach. Während der Bauzeit sind die Parkmöglichkeiten am Landratsamt eingeschränkt. ug


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen