Schwerpunkte

Nürtingen

Platz für acht neue Wohneinheiten

08.12.2017 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsausschuss beschließt ohne Gegenstimmen Bebauungsplan für noch bestehende Grünfläche an der Ersbergstraße

An der Ersbergstraße hat die Stadt Nürtingen ein Grundstück, das bisher als öffentliche Grünanlage und für Parkplätze genutzt wird und nun für eine Wohnbebauung zur Verfügung stehen soll. Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss stimmte am Dienstagabend der Bebauungsplanänderung und der Planauslegung dafür zu.

Die Grünfläche und die Parkplätze entlang der Ersbergstraße in Nachbarschaft der Schule sollen für eine Wohnbebauung zur Verfügung stehen. ug
Die Grünfläche und die Parkplätze entlang der Ersbergstraße in Nachbarschaft der Schule sollen für eine Wohnbebauung zur Verfügung stehen. ug

NÜRTINGEN. Die Knappheit auf dem Wohnungsmarkt ist in aller Munde. Neben neuen Bauflächen im Außenbereich wie zum Beispiel in den Bergäckern hat sich das Stadtbauamt auch auf die Suche nach bebaubaren Flächen im Innenbereich gemacht, wozu sie das Grundstück im Gebiet Ersberg zählt. Die zeitliche Realisierbarkeit ist ein Kriterium dafür, dass die Fläche in die höchste Priorität der städtischen Strategie zur Entwicklung von Bauland eingestuft wurde. Als Ziel der Bebauung wird vorrangig die Schaffung kostengünstigen Wohnraums genannt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen