Schwerpunkte

Nürtingen

Plan B für die Kindergärten

23.06.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neubau des Kinderhauses Neckarhausen wird verschoben

Bei der kürzlich stattgefundenen Ortschaftsratssitzung in Neckarhausen befassten sich die Mitglieder mit dem Kindergartenbedarfsplan und den Verbesserungsvorschlägen des Betreuungsangebots.

NT-NECKARHAUSEN (bs). Nachdem der Nürtinger Gemeinderat beschlossen hatte, das Neubauvorhaben „Kinderhaus Neckarhausen“ auf das Jahr 2020 zu verschieben, sieht die Verwaltung beim Ausbau des Betreuungsangebots in Neckarhausen dringenden Handlungsbedarf.

„Die Schaffung einer ausreichenden Anzahl von Plätzen für unter dreijährige Kinder wie auch Ganztagsplätzen ist in weite Ferne gerückt“, sagte Ortsvorsteher Bernd Schwartz bei der Ortschaftsratssitzung. So könne man bisher lediglich sechs U3-Plätze ab zwei Jahren in altersgemischten Gruppen anbieten. Ganztagsplätze für über dreijährige Kinder und ein Mittagessensangebot gäbe es in Neckarhausen überhaupt nicht. Zwar stünden 109 Plätzen für über dreijährige Kinder zur Verfügung, davon 22 mit verlängerten Öffnungszeiten und zwölf altersgemischte Gruppen. Krippenplätze gäbe es allerdings nur sechs. „Die Nachfrage wird sich bis 2025 nochmals erhöhen, da von einem Anstieg der Kinderzahlen auszugehen ist“, so Schwartz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen