Schwerpunkte

Nürtingen

Plädoyer des Kreisjugendrings für Jugend in der Pandemie

22.06.2021 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verantwortliche des Kreisjugendrings heben vorbildliches Verhalten hervor und fordern Mitsprache für Jugendliche

Der Kreisjugendring Esslingen (KJR) hat in der Pandemie die Herausforderungen in der Kinder- und Jugendarbeit vorbildlich gemeistert. Das bestätigte im Jugendhilfeausschuss des Kreistags das große Lob quer durch die Fraktionen. Der Pädagogische KJR-Geschäftsführer Ralph Rieck stellte aber auch das vorbildliche Verhalten der großen Mehrzahl der Jugendlichen ins Rampenlicht.

Angebote wie der Online-Spieletreff im Jugendhaus Hochdorf kommen während der Pandemie bei Jugendlichen gut an. Foto: Eisenhardt
Angebote wie der Online-Spieletreff im Jugendhaus Hochdorf kommen während der Pandemie bei Jugendlichen gut an. Foto: Eisenhardt

Der KJR ist in 35 der 44 Kreiskommunen mit Angeboten der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig, die vom Landkreis und den beteiligten Kommunen nach dem sogenannten Esslinger Modell finanziert werden. Der KJR betreibt 39 Kinder- und Jugendeinrichtungen wie Jugendhäuser, Treffs und Jugendfarm. Darüber hinaus bietet er an 46 Schulen in 20 Kreiskommunen Schulsozialarbeit an. Außerdem ist er in einer Arbeitsgemeinschaft das Sprachrohr von 32 Jugendverbänden, die er mit verschiedenen Dienstleistungen unterstützt, und schließlich schult er eine Vielzahl von jungen Menschen für ihren Einsatz in Freiwilligendiensten, um nur die wichtigsten Tätigkeitsfelder zu nennen. Aktuell sind dafür 236 Mitarbeitende tätig, dazu eine Vielzahl an Ehrenamtlichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit