Schwerpunkte

Nürtingen

Pinguin entführt

04.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Der Brite an sich ist in der ganzen Welt berüchtigt und gefürchtet. Nicht nur, dass er in Urlaubsorten gerne Liegestühle mit Handtüchern belegt, nein, auch die Neigung, den ersten Sonnenbrand ausgiebig zu begießen, sorgt dafür, dass der Brite auf Reisen ein unvergessliches Erlebnis bleibt.

Eine besonders lustige Sauftour legten zwei Briten in Australien hin. Sie stiegen in einen Zoo ein. Dort gingen sie mit den Delfinen plantschen, spielten in der Halle für die Haie mit einem Feuerlöscher herum (was bekanntlich eine Mordssauerei ist), dann nahmen sie auch noch einen Pinguin namens Dirk mit nach Hause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit