Nürtingen

PHG-Schüler gründen Genossenschaft

02.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PHG Elefanten – Dienstleistung, Marketing und Innovation ESG (Eingetragene Schülergenossenschaft) – so lautet der Name, der ungefähr genauso sperrig ist wie das größte Landsäugetier selbst. „Das ist gewollt“, erklärt der frisch gewählte Vorstand Daniel Spinn, denn bei den Jungunternehmern sprudelt es nur so vor Geschäftsideen. Konkret starten die Schüler des Nürtinger Peter-Härtling-Gymnasiums mit zwei Geschäftsbereichen: Bottle Gags – Firmen, Vereine, Privatleute können künftig ihre Botschaften auf Anhängern an Flaschenhälsen der durstigen Öffentlichkeit näherbringen. Und die Schüler bieten ihren IT-Sachverstand vornehmlich älteren Menschen an – konkret: Computerkurse in Seniorenheimen „oder auch nur mal beim ersten Surfen durchs www oder beim Online-Shopping helfen“, erklärt Fabian Erbach, der ebenfalls in den Vorstand gewählt wurde. „Großartige Ideen“, lobt Andreas Neureuther bei der Gründungsveranstaltung. Der Technische Beigeordnete der Stadt betonte: „Die Schülergenossenschaft ist die ideale Voraussetzung, die theoretischen Inhalte aus dem Unterricht anzuwenden.“ Als Partner ist die Volksbank Kirchheim-Nürtingen und deren Vorstand Martin Winkler mit im Boot. „Wichtiges Know-how für unser junges Unternehmen“, betonte Corinna Nedele. Die Lehrerin betreut die fünfzehnköpfige Schüler-Gründergruppe. pm

Nürtingen

Pläne für S-Bahn nach Nürtingen vertieft

Gemeinderat wirbt für eine S-Bahn-Anbindung Nürtingens – Verkehrsausschuss der Region beschließt vertiefende Untersuchung: Der Nürtinger Gemeinderat ist zwar nicht Kostenträger für die S-Bahnen, dennoch fasste er in seiner letzten Sitzung einen einstimmigen Beschluss dazu. In…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen