Nürtingen

Pflege in Baden-Württemberg zukunftsorientiert gestalten

12.08.2015, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Nürtinger CDU-Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann ist Mitglied der Enquetekommission des Landtags

Wie hat sich die Zahl der Pflegebedürftigen in Baden-Württemberg seit der Einführung der Pflegeversicherung 1995 entwickelt und mit welchen Veränderungen ist in den nächsten 30 Jahren zu rechnen? Mit dieser und weiteren Fragen zum Thema Pflege befasst sich eine Enquetekommission des Landtags, der auch der Nürtinger CDU-Abgeordnete Thaddäus Kunzmann angehört.

NÜRTINGEN. Die Enquetekommission „Pflege in Baden-Württemberg zukunftsorientiert und generationengerecht gestalten“ hat der Landtag 2014 parteiübergreifend eingesetzt. Ziel ist, die Situation der Pflege in Baden-Württemberg zu untersuchen und zu überprüfen, wie die vorhandenen Rahmenbedingungen verändert und welche Impulse gegeben werden müssen, um eine qualitativ hochwertige Pflege dauerhaft sicherzustellen. Das Gremium besteht aus 15 Landtagsabgeordneten und mehreren externen Mitgliedern. Als Mitglied der Kommission hat sich auch der Nürtinger Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann intensiv mit der Pflegesituation und der Entwicklung in den nächsten 15 Jahren befasst. Für den 51-Jährigen keineswegs ein abstraktes Thema, denn mit über 90 Jahren gehört auch seine Mutter zum Personenkreis, der im Fokus steht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Nürtingen