Schwerpunkte

Nürtingen

Parolen sorgen für viel Ärger

23.01.2009 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Entfernung der Graffiti an der Stadthalle K3N und der Kreuzkirche kostet voraussichtlich 15 000 Euro

NÜRTINGEN. Für manche Sprayer sind Graffiti künstlerische Ausdrucksform, für andere Mittel zur Kommunikation. Es scheint aber eine weitere Sprayerfraktion zu geben, die einfach Freude am Verunstalten hat. So passiert zwischen den Jahren an den Fassaden der Stadthalle K3N und der Kreuzkirche. Der Sachschaden beläuft sich laut Volkmar Klaußer, Geschäftsführer der Nürtinger Stadtwerke und damit Betreiber der Stadthalle, auf 15 000 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen

300 Meter zum Bodensee-Naturstrand

Licht der Hoffnung: Zwei Tage im Hotel Maier in Fischbach zu gewinnen – Spendenstand erreicht 34 638 Euro

In den nächsten Tagen lohnt es sich wieder besonders, für die sechs sozialen Projekte zu spenden, die mit „Licht der Hoffnung“ unterstützt werden.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen